AKTUELLES
  

IVZ VOM 07.05.2018 von Brigitte Striehn

Bilder unter 2018
Schützenfest Sonntag/Bericht IVZ

Uwe Woitzel zum König proklamiert

Schützenfest auf dem Dickenberg

 

Zur Proklamation angetreten waren (v.l.): Michael Baar (1. Vorsitzender), Uwe Woitzel (König) Heike Woitzel (Königin), Christian Scharnick (Fahnenofffizier), Thomas Huppermann (Vizekönig), Simon Baar (Fahnenoffizier), Jutta Huppermann (Vizekönigin), Reinhard Kriz (Fahnenoffizier), Markus Wermeling (2. Vorsitzender) und Christoph Börgel (Oberst) Bild: Brigitte Striehn

Im Garten des Vereinslokals Antrup erlebten am Sonntagabend zahlreiche Gäste den Höhepunkt des Schützenfestes auf dem Dickenberg.

Eine Woche zuvor hatten die Mitglieder des örtlichen Schützenvereins im Rahmen des Frühlingsfestes ihren neuen König ermittelt. Uwe Woitzel machte um 17.28 Uhr mit dem 202. Schuss dem hölzernen Vogel den Garaus. Zur Königin wählte er seine Ehefrau Heike.

Am Sonntag erfolgte die Proklamation bei wunderbar sonnigem Wetter. Der Oberst Christoph Börgel verwies auf den guten Zusammenhalt im Ortsteil und ließ es nicht an Kritik zu einigen lokalen Entwicklungen fehlen. Die Proklamationsfeier begann mit den üblichen Ritualen, wie dem Antreten der Schützen und Schützinnen, der Meldung an Hauptmann Ulrich Niermann, dem Ausholen der Fahne und dem Einmarsch der Majestäten. Thomas Huppermann und seine Königin Jutta Huppermann hatten den Verein im vergangenen Jahr umsichtig repräsentiert. Nun gaben sie, etwas wehmütig, die Insignien ihrer Würde weiter. Die schwere Kette wechselte den Träger und Heike Woitzel darf sich in den nächsten Monaten das silberne Krönchen ins Haar stecken. Thomas und Jutta Huppermann sind das Vize-Königspaar.

Christoph Börgel freute sich besonders, dass er langjährige Mitglieder ehren durfte. Miriam Slüter und Thomas Eismann übernahmen das für den Spielmannszug. In der Musikformation spielen Christel Dierkes und Erwin Eismann bereits seit 50 Jahren. Mehrfach schallte als Ehrerbietung das dreifache „Horrido“ über den Platz.

ivz-aktuell.tv

Damit die Sicherheit der Besucher am Bergsee gewährleistet war – zumal auch die „Obrigkeit“ der Stadt in Person der stellvertretenden Bürgermeisterin Gisela Köster anwesend war – mussten die Adjutanten einen Rettungsring aufblasen. So konnten sich auch die Mitglieder der Gastvereine bedenkenlos ins Vergnügen stürzen. Der Oberst hatte lustige Anekdoten in seine Rede eingebaut, die viel Spaß machten.

Zur musikalischen Unterstützung waren der Spielmannszug Dickenberg und das Blasorchester „Frohsinn“ aus Riesenbeck angetreten. Mit den Kapellen voran erfolgte nach der Proklamation ein Umgang durch die Siedlung, ehe Schützen und Gratulanten im Saal einmarschierten. Dort absolvierten die Königspaare den Ehrentanz zum Auftakt des fröhlichen Abends. Der Hauptmann befahl „Wegtreten zum Feiern“. Das ließen sich die Gäste nicht zweimal sagen.

Die „Sunshine Mobile Disco“ von Andreas Grunendahl aus Tecklenburg übernahm anschließend mit fröhlicher Partymusik die Unterhaltung für eine rauschende Nacht. Der Frühschoppen am Montag wurde auf der Terrasse gefeiert.

Ehrungen langjähriger Mitglieder im Schützenverein: Elisabeth Käding und Claudia Woitzel (25 Jahre), Jürgen Bathke, Bernhard Nospickel und Bernhard Otte (40 Jahre) sowie Friedhelm Knüppel (50 Jahre). Foto: Brigitte Striehn

 

 

IVZ vom 30.04.2018

 Bilder unter 2018
Königsschiessen

 

Uwe Woitzel neuer König

 Uwe Woitzel - Koenig 2018

Eine Woche vor ihrem Schützenfest haben die Dickenberger Schützen ihre neuen Majestäten ermittelt.

Zunächst trat der Verein hierzu am Dorfgemeinschaftshaus an und marschierte zur Vogelstange auf dem Festplatz von Antrup. Dort eröffnete der amtierende König Thomas Huppermann den Wettkampf um die Königswürde.

Eingebunden in das Dickenberger Frühlingsfest der Vereine wurde parallel mit einer Laser-Anlage ein Kinderkönigspaar ermittelt. Die anwesenden Kinder und Jugendlichen versuchten dabei, mit fünf Schüssen eine möglichst hohe Ringzahl zu erreichen. So setzten sich schließlich Jannik Kammertöns und Diana Hollensteiner mit den besten Ergebnissen durch.

Das Schützenfest auf dem Dickenberg findet am kommenden Wochenende seine Fortsetzung. Hier wird um 16 Uhr auf dem Waldfriedhof zur Kranzniederlegung angetreten und anschließend der amtierende König ausgeholt. Am Samstagabend ist öffentlicher Tanz auf dem Saal von Antrup. Hierzu sind alle Dickenbergerinnen und Dickenberger herzlich eingeladen. Der neue König Uwe Woitzel mit seiner Königin Heike Woitzel wird schließlich am Sonntag um 18 Uhr am Teich des Gasthofes Antrup feierlich gekrönt.