Schützenverein Dickenberg Schießstand

AKTUELLES
  

 

Siegerehrung Pokalschießen Mettingen


Die Sieger des Pokalschießens wurden von Schießwart Michael Lampe (hinten links) geehrt

In der Woche vom 9.9 bis zum 13.9.2013 hatte der Schiessclub Mettingen Wiehe zum öffentlichen KK und LG Pokalschiessen im Tuöttensportpark geladen. Es beteiligten sich 31 Vereine aus der näheren Umgebung an dem allabendlichen Vergleich um Pokale und Preisgelder. Insgesamt wurden dabei 4200 Schuss KK Munition verbraucht.

Am Samstagabend fand dann die Pokalverleihung für die siegreichen Mannschaften und Einzelschützen statt. Vorsitzender Michael Lampe dankte hierbei seinen Vereinskollegen für die tatkräftige Unterstützung und den teilnehmenden Mannschaften für den fairen und reibungslosen Wettkampf.

Hierbei wurden folgende Ergebnisse mit Pokalen geehrt:
1.Platz KK Haupt: SV Seeste 202.5 Ringe, 2.Platz SV Bruch 202.4 Ringe,3.Platz SV Höveringhausen 201.7 Ringe.

1.Platz KK Nachsatz: SV Nierenburg-Nordhausen 203,2 Ringe, 2.Platz SV Seeste 202,8 Ringe, 3.Platz SV Bruch 200,1.

1.Platz KK Einzel: Werner Uphues vom BSV Harkenbeck-Elseck mit 99.6 Ringe, 2.Platz: Hildegard Lambrecht von den Damen Hopsten mit 98,8 Ringen, 3.Platz: Vanessa Kreimeier vom SV Ledde Dorf mit 98,5 Ringen.

Im LG Nachsatz setzte sich der SV Bruch deutlich mit 208.8 Ringen an die Spitze,vor dem SV St.Georg Hopsten mit 204,9 und dem SV Nierenburg-Nordhausen mit 203,3 Ringen.

Beim LG Einzel kam Reinhard Burbrink(SV Nierenburg-Nordhausen) aufs obere Treppchen mit 104,5 Ringen, gefolgt von Michelle Bucken(SV Wersen) mit 103,3 Ringen und Doris Adick (SV Goldhügel) mit 101,5 Ringen.

Im Jugendpokal (bis Jahrgang ´95) setzte sich der SV Langenacker klar mit 205,2 Ringen gegen die Konkurrenz aus Schlickelde mit 195,3Ringen und Priestertum-Hagenbrock mit 192,6 Ringen durch.

Den Bierpokal holte sich der SV Dickenberg mit 103Ringen, hierbei wurden nur die Zehntel des Schießergebnisses von insgesamt 4 Vereinskollegen gewertet.