Generalversammlung 2016
Schützen planen Innenrenovierung /
Ehrungen

Bilder weiter unten

Der Vorstand (v.l.): Erwin Eismann, Stefan Baar, Roland Vogel, Markus Wermeling, Christian Scharnick, Ingo Schröerlücke, Christoph Börgel, Renate Veit, Evelyn Schröerlücke, Christina Börgel, Hermann Wahlmeier, Simon Baar, Stephan Nai und Michael Baar.

Am Volkstrauertag kamen die Dickenberger Schützen traditionell nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal im Vereinslokal Antrup zur Generalversammlung zusammen. Der Vorsitzende Michael Baar gab einen Rückblick auf das Schützenjahr. Das Schützenfest sei gut verlaufen, und auch beim bayerischen Abend konnte bei ausgezeichnetem Essen und ausgelassener Stimmung hervorragend gefeiert werden. Die Vereinsarbeit sei auf vielen Schultern gut verteilt, und alle packten mit an.

Christian Scharnick berichtete von Erfolgen der Schießgruppe. Es werde regelmäßig am Pokalschießen teilgenommen, auch die Ergebnisse würden besser. Erwin Eismann berichtete über den Spielmannzug, der dieses Jahr beim Heimatschützenfest den Großen Zapfenstreich spielte.

Dieses geschlossene Bild überzeugte die Mitglieder, teilt der Verein mit, sodass es bei den Vorstandswahlen und bei der Besetzung der Ehrenämter zu keinen Veränderungen kam. Es gab eine einstimmige Wiederwahl.

Erwin Eismann stellte die bisherigen Überlegungen zur Renovierung des Schießstandes vor. Nachdem in den vergangenen Jahren bereits die Außenhülle verbessert wurde, sei es nun an der Zeit, auch im Inneren des Vereinsheimes gemeinsam Hand anzulegen. Insgesamt soll es heller und attraktiver werden. Hierzu präsentierte Eismann ein paar Zeichnungen, mit der den Mitgliedern mögliche neue Innenansichten deutlich wurden. Der Vorstand erhielt sodann von der Versammlung den Auftrag, die verschiedenen Alternativen hinsichtlich der Kosten, Vor- und Nachteile auszuplanen.

 Ehrungen

Im Rahmen der Generalversammlung wurden die erfolgreichen Schützen des erstmalig in diesem Jahr stattfindenden internen Pokalturniers sowie die Medaillengewinner geehrt.

Gewinner und Sponsoren des internen Pokaltuniers

(v.l.) Christian Scharnick, Roland Vogel, Hendrik Eismann, Michael Baar, Evelyn Schröerlücke, Daniel Clever, Bärbel Kriz, Stefan Clever, Manfred Vorbrink, Waltraut Koziol, Manfred Woitzel, Heike Teepe

Die erfolgreichen Schützen des internen Pokaltuniers wurden vom
1. Vorsitzenden Michael Baar und dem 1. Schießwart Christian Scharnick geehrt.

Den Wanderpokal bei den Damen gewann Bärbel Kriz.
Evelyn Schröerlücke folgte auf dem zweiten Platz und Waltraut Koziol belegte Platz drei.

Bei den Herren gewann den Wanderpokal Daniel Clever.
Den zweiten Platz errang Manfred Vorbrink gefolgt von Stefan Clever.

Den Sonderpreis bei den Damen gewann Heike Teepe und bei den Herren Roland Vogel.

Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren Manfred Woitzel, Michael Baar und Hendrik Eismann

 

Erfolgreiche Schützen beim Medaillenschießen

Detlef Baar, Christoph Börgel, Stefan Clever, Rainer Eismann, Erwin Eismann, Hendrik Eismann, Vera Frixen, Thomas Ilgmann, Heinz Keller, Waltraud Koziol, Bärbel Kriz, Sascha Kriz, Stefan Nai, Ulli Niermann, Christian Scharnick, Evelyn Schröerlücke, Ingo Schröerlücke, Sebastian Steinmeier, Heike Teepe, Renate Veit, Roland Vogel, Norbert Vorbrink, Timo Wahlmeier, Thomas Walterskötter, Markus Wermeling, Claudia Woitzel, Uwe Woitzel, Manfred Woitzel, Rainer Zühlow